Wir über uns

 

Herausforderung „Sicherheit“

Wirtschaftsspionage, Cyberkriminalität, Datenschutz, Terror. Das Thema Sicherheit ist allgegenwärtig. Die Prävention eine der großen Herausforderungen. Vor dem Hintergrund hat die Rheinische Fachhochschule (RFH) mit Partnern aus Wirtschaft, Verbänden und Sicherheitsbehörden das Kompetenzzentrum für Internationale Sicherheit (KIS) gegründet. KIS bündelt Expertenwissen im Bereich der Unternehmenssicherheit. Aus- und Weiterbildung, interdisziplinäre Auftragsforschung, Implementierung von Sicherheitssystemen, ein neuer berufsbegleitender Studiengang und ein neues Fernsehformat „Corporate Security TV“ – das Kompetenzzentrum ist ein führender „Think-Tank“ im Bereich des Wirtschaftsschutzes.

Ganzheitliche Expertise

Die betriebswirtschaftlich-juristische Forschung auf dem Gebiet von Compliance und Corporate Security auf Basis ganzheitlicher Expertise und im Dialog mit der Praxis soll vertieft und weiterentwickelt werden. Die Verknüpfung von Industrie, Wissenschaft und Forschung ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit des Kompetenzzentrums. Die Kernthemen sind unter anderem: Cyber Security, Industriespionage, Logistiksicherheit, Reisesicherheit, Anti-Fraud-Management.