WOSI

Investition in Sicherheit lohnt sich !?

Die Grundfragen für Investitionen in Sicherheit sind normalerweise folgende:

  1. Bin ich gesetzlich gezwungen, in Sicherheit zu investieren?
  2. Was kostet die Investition?
  3. Gibt es einen „Return of Security Invest“ (RoSI)?

Was nicht gefragt wird: Lohnt sich die Sicherheit?

Anders ausgedrückt: Was kostet mehr, der potentielle Schaden oder die Sicherheit?

Investitionen in Sicherheit müssen im Zusammenhang zu den rechtlichen Haftungsrisiken gesehen werden. Durch die Verknüpfung dieser Risiken (zivil- und vor allen Dingen strafrechtlich) mit der Kapitalwertberechnung WOSI (NET PRESENT WORTH OF SECURITY INVEST) wird den Unternehmen eine rechtliche und betriebswirtschaftliche Entscheidungshilfe für die Investition an die Hand gegeben.

Gemeinsam mit folgenden Partnern:

  • GDV – Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
  • Lembke Consulting
  • pallas GmbH
  • VdS GmbH
  • W.I.S. IT + Service GmbH
  • W.I.S. Sicherheit + Service GmbH & Co. KG

wird KIS auf der Basis valider Daten aus der Praxis hier die Grundlagenforschung leiten.